Nun geht's aber erst richtig los !

 

Das Ziel ist die Fallschirm Lizenz des Schweizerischen Fallschirm Verbandes. Die Schweizer Lizenz ist weltweit anerkannt.

Nach dem Grundkurs übst Du und zeigst gemäss dem Ausbildungskontrollblatt die zu erfüllenden Sprünge, die vom Boden aus durch Binokulare beobachtet werden oder Du wirst im Freifall begleitet.
Du kannst während den Kurswochen an einzelnen Tagen oder an den Wochenenden laufend weiterschulen.
Um die Fallschirm Lizenz zu erreichen sind in der Weiterschulung, je nach Talent oder langen Sprung-Unterbrüchen, erfahrungsgemäss noch ca. 20-40 Sprünge / ca. 8 - 14 Tage einzuplanen.

Download
Der Weg zur Schweizer-Fallschirm Lizenz.
Adobe Acrobat Dokument 76.9 KB